Dekoration

Neue Arbeitsplatzoffensive der Arge Kreis Plön

Kreis Plön - Rund 1000 Menschen im Kreis Plön sind mit dabei, wenn die Arge demnächst einen konzertierte Aktion in Sachen Arbeitsplätze startet. Das von der Arge entwickelte Konzept fand in Berlin so viel Anklang, dass dafür knapp zwei Millionen Euro in den Kreis Plön fließen werden. Ziel ist es, mit Hilfe gezielter Beratungen auch von neutralen Fachkräften im Detail auszuloten, wo der berufliche Weg der "Arge-Kunden" hinführen kann. Diese Phase dauert mindestens sechs Monate, wobei alle Betreuten zusätzlich von einem Coach aus der Praxis (Handwerksmeister, Techniker, Sozialpädagogen und dergleichen) begleitet werden. Wobei die sogenannte "Aktivierungsphase" auch länger als sechs Monate dauern kann, wenn zum Beispiel - unabhängig vom Lebensalter - eine Lehre dabei herauskommt. Und für alle diejenigen, die in dieser Phase nicht unterkommen, ist die Bürgerarbeit gedacht.

Das sind 50 Arbeitsplätze, die zum Beispiel bei Kommunen, Wohlfahrtseinrichtungen, Naturschutzverbänden, Tafeln oder Sportvereinen angesiedelt sind. Sie werden voll über das Programm finanziert, die "Bürgerarbeiter" erhalten dafür über drei Jahre 900 Euro netto im Monat.

Zurück zum Pressespiegel

 

  Datenschutzhinweis                Copyright / Impressum